NATURAL LIVING

Wie Du Young Living Öle bestellen kannst

Young Living Öle

Warum ich mich für Young Living entschieden habe

Es gibt verschiedene Gründe, warum ich mich für Young Living Öle entschieden habe. Einer davon ist, dass ich die Öle über einen längeren Zeitraum getestet habe und einfach gemerkt habe, wie gut sie mir tun. Weitere Gründe sind:

  1. Reinheit und Qualität: Die Young Living Öle sind hochwertige und reine ätherische Öle. Mit dem Seed to Seal®-Engagement stellt Young Living sicher, dass die ausgewählten ätherischen Öle den höchsten Qualitätsstandards entsprechen.
  2. Nachhaltige Herstellung: Young Living betont die Bemühungen um nachhaltige Landwirtschaftspraktiken. Young Living besitzt eigene Farmen und Partnerfarmen auf der ganzen Welt und setzt sich für den Umweltschutz ein.
  3. Vielfältige Produktpalette: Young Living bietet eine breite Palette an ätherischen Ölen sowie anderen Produkte wie Diffuser, Hautpflegeprodukte und Nahrungsergänzungsmitteln an.

Wenn du dich für den Kauf und die Verwendung von ätherischen Ölen entscheidest, ist es ratsam, dich über ihre Verwendung, Dosierung und mögliche Nebenwirkungen zu informieren.

Wie Du die Öle von Young Living bestellen kannst

  1. Klicke hier, um zur Brand Partnerschaft zu kommen.
  2. Fülle den Brand Partnerantrag aus und wähle Dein Starter Kit.
  3. Gebe die Sponsor Nr 18301547 ein.
  4. Überprüfe Deine Daten und ob Du die Sponsor Nr 18301547 eingegeben hast.
  5. Sobald die Anmeldung bei mir eingegangen ist, erhältst Du eine “Willkommen” Email von mir.
  6. Du wirst Teil einer WhatsApp Gruppe, in der Du Fragen stellen kannst und in der Du die alle Informationen zu deinen Fragen erhältst.

Bei Fragen zur Anmeldung, schreibe mir gerne unter info@anordicdiary.com. Ich freue mich auf Dich!

Warum ich ätherische Öle benutze

Ätherische Öle werden aus Pflanzenextrakten gewonnen und haben aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften eine Vielzahl von Anwendungeneinsätze. Ich kenne die Öle schon lange aus verschiedenen Richtungen und verwende sie folgendermassen:

  1. Aromatherapie: Ätherische Öle werden häufig in der Aromatherapie eingesetzt, um das Wohlbefinden zu fördern. Bestimmte Düfte können eine beruhigende, entspannende, aufmunternde oder erfrischende Wirkung haben und Stimmungen beeinflussen. Pfefferminze mit dem Diffuser z.B am Morgen versprüht, macht nicht nur munter, sondern erfrischt das ganze Haus.
  2. Unterstützung der Gesundheit und des Wohlbefindens: Einige ätherische Öle werden für ihre potenziellen gesundheitlichen Vorteile verwendet. Zum Beispiel kann Minzöl bei der Linderung von Kopfschmerzen helfen, Lavendelöl kann beruhigend wirken und bei Schlafproblemen unterstützen, und Teebaumöl kann antimikrobielle Eigenschaften haben und bei Hautproblemen eingesetzt werden.
  3. Natürliche Haut- und Haarpflege: Ätherische Öle werden oft in Hautpflege- und Haarpflegeprodukten verwendet. Sie können bei der Beruhigung gereizter Haut, der Reduzierung von Akne, der Befeuchtung der Haut und der Förderung eines gesunden Haarwachstums helfen.
  4. Haushaltsreinigung: Young Living hat den Haushalts Reiniger oder auch das Waschmittel im Sortiment. Einige ätherische Öle haben natürliche reinigende Eigenschaften und können auch in selbstgemachten Reinigungsmitteln verwendet werden, um eine umweltfreundlichere Alternative zu herkömmlichen chemischen Reinigungsmitteln darzustellen.

Du solltest jedoch beachten, dass ätherische Öle hochkonzentriert sind und richtig verwendet werden sollten. Beachte deshalb die Empfehlungen auf den Flaschen oder auf der Young Living Webseite. Es ist auch ratsam, auf mögliche allergische Reaktionen zu achten und ätherische Öle niemals unverdünnt auf die Haut aufzutragen.

Gibt es ökologische ätherische Öle?

Ja, es gibt ökologische ätherische Öle. Ökologische oder biologische ätherische Öle werden aus Pflanzen gewonnen, die nach ökologischen Standards angebaut wurden. Diese Standards umfassen den Verzicht auf den Einsatz von chemischen Düngemitteln, Pestiziden oder Herbiziden während des Anbaus. Ökologische Anbaumethoden fördern die Erhaltung der Biodiversität, den Schutz der natürlichen Ressourcen und die langfristige Nachhaltigkeit.

Um sicherzustellen, dass ein ätherisches Öl ökologisch ist, sollte man nach Zertifizierungen suchen, die von anerkannten Organisationen ausgestellt werden. In einigen Ländern gibt es Zertifizierungen wie “Bio” oder “Öko”, die bestimmte Standards für den ökologischen Anbau und die Verarbeitung von Pflanzenprodukten, einschließlich ätherischer Öle, festlegen.

Es ist wichtig zu beachten, dass der Begriff “ökologisch” in verschiedenen Ländern und Regionen unterschiedlich definiert sein kann. Daher kann es hilfreich sein, sich über die spezifischen Standards und Zertifizierungen in deinem Land oder deiner Region zu informieren.

Young Living Öle haben kein ökologisches Zertifikat, da Young Living seine Pflanzen in der ganzen Welt anbaut und verkauft und jedes Land andere Vorschriften für den Bio-Status hat. Deshalb müsste Young Living viele verschiedene Genehmigungen beantragen.
Allerdings gibt es eine Bioenergetische Studie über die Young Living Öle, die Ihr Euch hier anschauen könnt!

Mehr zu Young Living findest Du hier.

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Web- und Grafikdesignerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert