REZEPTE

Passend zu Halloween: Kürbisbrötchen mit Mandelmilch

Diese Kürbisbrötchen passen perfekt zu Halloween. Etwas Zeit sollte man allerdings für die Zubereitung einplanen.

kürbisbrötchen


DAS BRAUCHST DU FÜR DEN TEIG (14 Stück)

  • 200g Hokkaidokürbis in kleinere Stücke geschnitten
  • 20 g Hefe
  • 100 ml Mandelmilch
  • 1 TL Kardamom
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Vollkorn Weizenmehl
  • 60 g Butter, Zimmertemperatur
  • 500 g Weizenmehl

ZUBEREITUNGSZEIT

  • Ca. 30 Minuten / Zubereitungszeit insgesamt 3 Stunden

ZUBEREITUNG DER KÜRBISBRÖTCHEN

  • Den in Würfel geschnittenen Hokkaidokürbis in einen Topf mit Wasser geben. Mit geschlossenem Deckel zum Kochen bringen und 10 Minuten kochen lassen. Das Wasser abgießen und den Kürbis zu einem dicken, cremigen Püree pürieren. Das Püree zum Abkühlen lassen, bevor es zum Teig gegeben wird.
  • Die Hefe in einer Schüssel mit der Milch verrühren. Kardamom, Eier, Zucker, Salz und Vollkornmehl zugeben. Gut verrühren. Wenn der Teig glatt ist, die Hälfte des Weizenmehls und die Butter unterrühren.
  • Das abgekühlte Kürbispüree zugeben und nach und nach das restliche Mehl unterrühren, aber nur so viel, dass sich der Teig weich und geschmeidig anfühlt. Den Teig 10 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit kneten.
  • Den Teig in eine saubere Schüssel geben, mit einem Tuch abdecken und 1 1/2 Stunden gehen lassen.
  • Danach den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und runde Brötchen formen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 15 Minuten unbedeckt gehen lassen.
  • Jedes Brötchen vorsichtig mit einem Stück Küchengarn umwickeln. Wie ein rundes Paket einwickeln, so dass ein Kuchenmuster mit sechs oder acht Teilen entsteht. Am Ende der Schnur einen Knoten machen. Alternativ können die Brötchen auch eingeschnitten werden.
  • Achte darauf, dass die Schnur nicht in den Teig einschneidet.
  • Die Brötchen mit einem sauberen Tuch abdecken und weitere 30 Minuten gehen lassen.
  • Die Brötchen mit verquirltem Ei bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C ca. 16-18 Minuten backen.
  • Anschließend abkühlen lassen und genießen!
Kürbisbrötchen für Halloween

PERSÖNLICHE ZUSAMMENFASSUNG

Dieses Rezept ist mit Mandelmilch, kann aber durch jede andere Pflanzenmilch oder Kuhmilch ersetzt werden. Die Inspiration zu den Brötchen kam von Valdemarsro – ein dänischer Foodblog, den ich einfach nur empfehlen kann.

Viel Spass beim Ausprobieren!

Weitere Rezepte:

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Web- und Grafikdesignerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert