Home REZEPTE Pizza ohne Hefe

Pizza ohne Hefe

by Maja Martin

Backe mit mir eine einfache Pizza ohne Hefe. Die Pizza ist ideal, wenn es mal schnell gehen muss oder du auf Hefe allergisch reagierst.

Dieser Blog enthält teilweise Werbung und sogenannte „Affiliate Links“. Affiliate Links kosten dich absolut nichts, helfen mir aber diesen Blog am Leben zu erhalten, indem ich als Partner an qualifizierten Verkäufen eine Provision verdiene. Allerdings verwende ich nur Werbung und Affiliate Links hinter denen ich zu 100% stehe und die den Inhalt meines Blogs widerspiegeln.


DAS BRAUCHST DU FÜR DIE PIZZA

  • 800 g Dinkelmehl
  • 1 halbes Glas Olivenöl – Es kann auch Rapsöl verwendet werden.
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Warmes Wasser

Zutaten zum Belegen nach Belieben. (Tomaten, Paprika, Oliven, Käse usw.)

ZUBEREITUNGSZEIT

  • Insgesamt ca. 45 Minuten ( 15 Minuten Zubereitungszeit / ca. 30 Minuten Backzeit )

ZUBEREITUNG DER PIZZA OHNE HEFE

  • Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben. Das Olivenöl dazugeben und langsam warmes Wasser hinzufügen bis der Teig sich zu einer Masse verarbeiten lässt. Gut verrühren – dazu nehme ich in der Regel einen Holzkochlöffel, weil der Teig leicht klebrig sein kann.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Pizzabodenteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Ich verteile den Teig durch Klopfen mit mehlbestäubten Händen auf dem Backblech, damit der Teig nicht an das Nudelholz klebt.
  • Den Pizzaboden anschliessend nach Belieben belegen.
  • Die Pizza bei 180°C Umluft 30 Minuten backen bis der Käse und der Rand eine goldbraune Farbe annimmt.
  • Fertig!

Pizza ohne Hefe

Wenn es mal schnell gehen muss und für alle die eine Hefe-Allergie haben.
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 11 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 800 Gramm Dinkelmehl
  • 1 halbes Glas Olivenöl Es kann auch Rapsöl verwendet werden.
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Warmes Wasser Bis der Teig eine einheitliche Masse ist

Anleitungen
 

  • Mehl, Backpulver und Salz in eine Schüssel geben.
  • Das Olivenöl dazugeben und langsam warmes Wasser hinzufügen bis der Teig sich zu einer Masse verarbeiten lässt.
  • Gut verrühren – dazu nehme ich in der Regel einen Holzkochlöffel, weil der Teig leicht klebrig sein kann.
  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Den Pizzabodenteig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Ich verteile den Teig durch Klopfen mit mehlbestäubten Händen auf dem Backblech, damit der Teig nicht an das Nudelholz klebt.
  • Den Pizzaboden nach Belieben belegen.
  • Die Pizza bei 180°C Umluft 30 Minuten backen bis der Käse eine goldbraune Farbe annimmt.
  • Fertig!
Keyword Pizza

PERSÖNLICHE ZUSAMMENFASSUNG

Der Teig hat eindeutig eine andere Konsistenz als ein Hefeteig. Der Teig ist eher klebrig und nicht so geschmeidig wie ein Hefeteig. Ich habe die Erfahrung gemacht, je feuchter ich den Teig in den Ofen schiebe, desto mehr geht er auf. Wer seine Pizza also eher dünn essen möchte, sollte mehr Mehl in den Teig geben.
Viel Spass beim Ausprobieren!


Weitere Rezepte ohne Hefe:


* Nodic Nest Shop


Related Posts

Leave a Comment

Recipe Rating




-
00:00
00:00
Update Required Flash plugin
-
00:00
00:00