Journal

I feel good #7

In diesem Monat war tatsächlich so viel los, dass kaum Zeit zum Luft holen war. Dazu stecke ich momentan mitten im Examen…Nichtsdestotrotz will ich mir die Zeit nehmen um die positiven Ding diesen Monats wieder zusammenzufassen.

Maja im Dezember


✨Es ein paar sonnige Stunden in diesem Monat, wenn auch nicht viele. Diese seltenen Minuten musste ich dann ausnutzen und nach draussen gehen. Die Natur und deren momentane Farbenvielfalt grounded mich glücklicherweise so schnell, dass ich hinterher wieder konzentriert arbeiten kann.

✨Zeit zur Vertiefung. Wie stellt man WordPress Custom Sites her? Kein leichtes muss ich sagen aber es kann ja nicht schaden, dies zu wissen. Darüber habe ich dann ein kleines Video gemacht. Der Spassfaktor war gross, da ich bis jetzt nicht so der Videotyp war…aber wer weiss, was da noch kommt.😃

✨Kundenpräsentationen und wieder mal ein Examen halten mich auf Trapp. Ich liebe es kreativ zu sein und immer wieder etwas neues zu lernen. Aber auch wenn dass Examen noch nicht abgeschlossen ist, freue ich mich auf den Abschluss und auf das Aufladen leerer Akkus😉.


✨Der erste Weihnachtsmarkt!!! Huuuh, ich vermisse die deutschen und österreichischen Weihnachtsmärkte. Gerade in der Weihnachtszeit packt mich doch eine gewisse Melancholie. Da vermisse ich die „alten Zeiten“, meine Freunde und Familie. Allerdings macht es jedes Jahr Spass die eigenen Ware zu verkaufen. Seit drei Jahren mache ich nun die Kerzenständer aus Gips und Beton und ich freue mich jedes Jahr wieder über das Ergebnis.

Wie haltet Ihr Euch in der kalten und dunklen Jahreszeit bei Laune?



With Love✨
Maja


#lahviart
#anordicdiary

*Dieser Beitrag kann Affiliate Links und Werbung enthalten.

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Webdesignerin, Bloggerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.