So finden Sie kostenlose Schriftarten für die kommerzielle Nutzung
Bloggingtipps,  Selbständigkeit

So findet Ihr kostenlose Schriftarten für die kommerzielle Nutzung

Kürzlich hatte ich eine Kundin, die sich bei einem Freelance Grafiker ein wunderschönes Logo hat erstellen lassen. Passend dazu benötigte sie dann eine Webseite und Flyer. Det Schriftzug war lizenziert als „free for personal use“.
Was bedeutet „free for personal use“? Kurzum: der Schrifttyp darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Die Lizenzen unterscheiden sich oftmals minimal – abhängig vom Designer. Nichtsdestotrotz ist es ratsam sich die Lizenzen vor der Verwendung genauer durchzulesen.


Brauche ich eine Lizenz um Schrifttypen zu verwenden?



Die kurze Antwort ist: JA.
Denn obwohl es sich um Dein persönliches Projekt handelt, darfst Du Schrifttypen nur bedingt für den privaten Gebrauch nutzen.

Canva erlaubt zum Beispiel die Verwendung der privaten Schrifttypen zum erstellen von T-Shirts oder andere Print-on-demand Produkte. Das Verwenden der Schrifttypen in Logos und auf Webseiten ist dennoch nicht erlaubt.

Deshalb: Ist die Nutzung der Schriftart nicht klar angegeben, wenn es sich um Euer Branding, Logo oder Webseite handelt, fragt den Designer, ob Ihr die Schriftart kommerziell nutzen dürft. Oft kann man für wenig Geld kommerzielle Lizenzen erwerben. Die Alternative ist gratis Schrifttypen zu verwenden, die auch kommerziell genutzt werden dürfen oder lasst Euch einen eigenen Font erstellen.



Wo finde ich Schrifttypen zur kommerzielle Nutzung?

1. Google Fonts


Google Fonts ist meine erste Anlaufstelle. Google Fonts sind kommerziell nutzbar und funktionieren auch gut bei jegliche Webprojekten.

2. Creative Market

Creative Market stellt jeden Montag neue Designs, Fonts, Poster etc. gratis zum download bereit. Schaut im Footer nach „Free Goods“ und lest Euch immer zur Sicherheit noch einmal die Lizenzen durch, da auch hier nicht alle Lizenzen kommerziell genutzt werden dürfen.
Creative Market dient auch als gute Anlaufstelle, um aussergewöhnliche Schriften für einen überschaubaren Preis zu erwerben.

Creative Market



3. Fontsquirrel

Font Squirrel


4. Fontfabric

Bei Font Fabric findet Ihr im Footer die Kategorie „Free Fonts“. Die gratis Schrifttypen erhaltet Ihr oft mit einer „Simple Licensing“, die aber oftmals für Freelancer, Selbständige oder kleine Firmen genügt und bei Webseiten und Logos verwendet werden dürfen.

Font Fabric

5. Creative Fabrica

Creative Fabrica

6. Canva

Dieser Link zur Canva Seite enthält 50 Schrifttypen, die kostenlos kommerziell genutzt werden dürfen und die Du für Deine Projekte verwenden kannst.

7. Befonts

Befonts ist definitv eine Seite, die ich mir noch genauer anschauen muss. Befonts bietet zur kommerziellen Nutzung durchaus ausgefallene Schrifttypen an.


Befonts

8. Fontbundles

An Fontbundles mag ich besonders die Auswahl, Übersichtlichkeit und Klarheit der Seite.

Fontbundles

9. Behance

Behance ist ein Produkt von Adobe zum Entdecken kreativer Arbeiten. Auch hier stellen Designer kostenlose Schrifttypen zur Verfügung.

Behance

10. Dribble

Dribble dient zur Eigenwerbung für Kreative und digitale Designer und ist eine Portfolio-Plattform. Dennoch immer eine gute Anlaufstelle,um sich nach Fonts umzusehen.

Dribble

11. 1001 Fonts

Bei 1001 Fonts ist der Download simpel und einfach. Die zur kommerziellen Nutzung verfügbaren Schrifttypen findet Ihr in der Navigation unter „Special – Free Fonts for commercial use“.

1001 Fonts

12. Font Space

Bei Fonts Space findet Ihr über 82.000 + Free Fonts (Stand 08/2021).

Font Space


13. Fontesk

Fontesk

Wie kann ich Schriftarten kombinieren?


Falls Ihr Informationen sucht, um eventuelle Schriftarten zu kombinieren, kann ich Euch den Blogpost von 99Designs empfehlen. In diesem Blogpost findet Ihr 20 kostenlose Font Tools zum kombinieren von Schriftarten.



Schrifttypen downloaden und installieren

Jetzt geht es nur noch darum, den passenden Schrifttypen zu finden, downloaden und zu installieren.
Und wie gesagt, achtet vorsichtshalber immer auf die Details der Lizenzen. Bei Unklarheiten schreibt lieber den Designer der Schriftart an.

Alles Liebe

signature

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.