Dänemark

Ferientage in Dänemark 2023

In diesem Blogbeitrag erfahrt Ihr sowohl Näheres dazu, wie Feriengeld und Ferientage in Dänemark in Unternehmen gehandhabt werden, als auch die genauen Daten der Schulferien 2023.

Feriengeld in Dänemark

Das Feriengeld in Dänemark entspricht dem Urlaubsgeld in Deutschland. Allerdings muss man sich das Feriengeld erst “erarbeiten”.
Für jeden Monat im Angestelltenverhältnis erhält man 2,08 Urlaubstage. Wenn Du ein ganzes Jahr lang angestellt warst, hast Du Anspruch auf 25 Urlaubstage, das du beantragen kannst, wenn Du in den Urlaub fährst.

Das Urlaubsgeld erhältst Du, wenn Du in den Urlaub fährst für die Anzahl der Tage, die Du im Urlaub bist.


Wie viele Ferientage hat man in Dänemark im Jahr?

Da Du für jeden Monat in Dänemark 2,08 Urlaubstage erhältst, hast Du in Dänemark das Recht auf 25 Urlaubstage im Jahr. Das gilt allerdings nur, wenn Du ein ganzen Jahr lang angestellt warst.


Welche Feiertage gibt es in Dänemark?

Die Feiertage in Dänemark unterscheiden sich nur minimal von den Deutschen. Einige der wichtigsten Feiertage in Dänemark sind:

  • Neujahr
  • Gründonnerstag und Karfreitag
  • Ostermontag
  • Store Bededag
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • Grundlovsdag
  • Weihnachten
    An diesen Feiertagen sind die meisten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen geschlossen.


Schulferien in Dänemark 2023

Viele Dänen nutzen die Schulferien, um innerhalb Dänemarks oder ins Ausland zu reisen. Vor allem in den Sommerferien oder Winterferien. Zu den beliebten Reisezielen während dieser Zeit gehören Skigebiete in den Winterferien und der Süden in den Sommerferien. Darüber hinaus bieten viele Organisationen und Einrichtungen während der Schulferien spezielle Programme und Veranstaltungen für Kinder und Familien an, z. B. Sportcamps, kulturelle Aktivitäten und Sprachkurse.

Wer nun also wissen möchte, wann in Dänemark der Reiseverkehr losgeht, findet im Anschluss einen visuellen Kalender zum ausdrucken. Im folgenden Kalender sind die Ferientage der Schule grün markiert. Die Feiertage die es darüberhinaus noch gibt, sind rot markiert.

Weitere Informationen findet Ihr unter andrem unter aarhus.dk – auf dänisch.

Wer noch genauso altbacken arbeitet wie ich und immer noch mit dem guten alten Taschenkalender arbeitet, dem kann ich den Kalender von Moleskin ans Herz legen, den ich verwende, wenn mein absoluter Favorit von Flying Tiger vergriffen ist.

Viel Spaß mit Deiner Reiseplanung!

* Dieser Beitrag enthält Werbung und sogenannte „Affiliate Links“. Affiliate Links kosten dich absolut nichts, helfen mir aber diesen Blog am Leben zu erhalten. Mehr zum Thema „Affiliate Links“ findest du unter Punkt 9. in der Datenschutzerklärung.

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Web- und Grafikdesignerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert