Journal

I feel good #3



Puh, der Juli ist verflogen! Wie im
Juni waren meine Kinder auch diesen Monat noch nicht ganz fit, sodass die Sommerferien etwas anders ausfielen als geplant. Dennoch gab es auch diesen Monat eine Menge positive Erlebnisse:

I feel good 3


✨Ich bin eine ewiger Student! Ich brauche regelmässig neuen Input wie das Atmen. Und das schöne war, dass ich diesen Monat eine ganze Woche Zeit für persönliche Weiterbildung hatte, um mich intensiver mit den sozialen Medien auseinander zu setzen. Hierzu kann ich zum Beispien den Instagram Makeover Kurs von Kat Coroy wärmstens empfehlen!


✨Der Strand stand diesen Monat hoch im Kurs. Sobald sich die Sonne zeigte, ging ich zu meinem absoluten Lieblingsstrand außerhalb von Aarhus, in der Nähe von Saksild. Da dieses Jahr „Hausrenovierung“ auf dem Programm steht, bleibt leider keine Zeit zum Verreisen. Allerdings packt mich momantan ganz schön das Reisefieber und ich überlege mir doch für ein paar Tage noch die Koffer zu packen. Mal sehen, was daraus wird!


✨Ich hatte endlich mal wieder Zeit, mich um meinen Blog zu kümmern. Da ich hier in Dänemark meine deutsche Multimedia-Design Ausbildung in Vollzeit anerkennen lasse und noch in meiner eigenen Praxis als Kinesiologe und mit Healing arbeite, bleibt oft wenig Zeit regelmäßig für den Blog zu schreiben. Umso mehr genoss ich diese Möglichkeit in diesen Monat.


✨Mir wird jedes Mal bewusst, wie dankbar ich für gute Freunde und gute Gespräche bin. Wie befreiend herzhaftes Lachen ist und das der Muskelkater nach studenlangen Spaziergängen einfach nur cool ist.


✨Aber…: Das allerbeste diesen Monat war, dass mich meine Eltern besuchten! Nach zwei Jahren haben wir es endlich geschafft uns wiederzusehen. Ich habe es in vollen Zügen genossen. Und sie schmerzlich vermisst, als sie wieder gefahren sind. Aber dieses Mal habe ich mir vorgenommen, dass nicht wieder zwei jahre ins Land ziehen dürfen, bevor wir uns wiedersehen! Ganz ehrlich, wenn man so weit auseinander wohnt, hat das Wiedersehen einen anderen Stellenwert?.



Wie habt ihr die Sommermonate verbracht?


With Love✨
Maja


#lahviart: Die Kunst des Lebens
#lahvimind



*Dieser Beitrag kann Affiliate Links und Werbung enthalten

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Webdesignerin, Bloggerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.