Rezepte

Weihnachtsplätzchen

Weihnachtszeit – Plätzchen-Zeit. Dieses Jahr habe ich intensiv die dänischen Rezepte ausprobiert, umgeschrieben und angepasst aber Klassiker bleiben einfach Klassiker. Zwei davon findet Ihr hier: Kokos Guf und Kokos-Marzipan-Pätzchen. Beide Rezepte sind unglaublich einfach und gehen darüberhinaus auch schnell.

Uh, es sind gefühlte Jahre her, in denen nichts mehr auf meinem Blog passiert ist. Aber ich muss sagen, die Corona-Zeit hat auch etwas Gutes. Da ich nämlich nicht mehr regelmässig nach Deutschland fahren kann, muss ich mich noch mehr mit den Produkten und Gewohnheiten in Dänemark auseinandersetzen.
Was dieses Jahr dazu führte, typisch dänische Weihnachtsplätzen zu backen. Zwei davon findet Ihr unter Kokos-Marzipan-Kekse und Kokos Guf in diesem Blog.

Inspiriert wurde ich durch diese Rezepte durch die Rezepte von AMO. Dort findet Ihr im übrigen auch weitere Rezepte zum nachbacken!

Kokos-Marzipan Kekse

Kokos-Marzipan Weihnachtsplätzchen


Das braucht Ihr für den Teig:

  • 175 g Butter, Zimmertemperatur
  • 90 g Zucker
  • 100 g Farinzucker
  • 180 g Marzipan
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 90 g Kokosflocken
  • 1 TL Backpulver
  • Rosinen nach Belieben


Backzeit

  • Ca. 12 Minuten bei 175° Ober- und Unterhitze.

Zubereitung 

  • Verrühre die Butter mit dem Zucker, Farinzucker bis diese cremig sind und der Zucker sich weitestgehend aufgelöst hat.
  • Füge das Ei hinzu und reibe den Marzipan mit einem Reibeisen in die Masse.
  • Mische das Mehl mit dem Backpulver, Kokosflocken und den Rosinen und füge es der cremigen Masse hinzu.
  • Stelle den Teig für 15 Minuten zum Kühlen in den Kühlschrank.
  • Forme danach den Teig mit den Händen in kleine Kugeln und drücke sie flach auf ein Backblech.
  • Backe die Kekse bei 175 Grad Ober-und Unterhitze ca. 12 Minuten.
Verzieren der Kekse mit Schokolade

Kokos Guf


Das braucht Ihr für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 175 g Butter
  • 50 g Puderzucker
  • 180 g Marzipan
Fertige Kokos Guf

Zum Verzieren braucht Ihr:

  • 1 Ei
  • 2 EL Wasser
  • 50 g Kokosflocken


Backzeit

  • Ca. 12 Minuten bei 220° Ober- und Unterhitze.

Zubereitung 

  • Verrühre alle Zutaten miteinander bis ein gleichmässiger Teig entstanden ist.
  • Stelle den Teig für 15 Minuten zum Kühlen in den Kühlschrank.
  • Forme danach den Teig mit den Händen in kleine Kugeln und drücke sie flach auf ein Backblech. Als Alternative könnt Ihr den Teig 30 Minuten kühlen, bis dieser etwas härter geworden ist. Forme danach eine Rolle aus dem gesamten Teig und schneide dünne Scheiben von dieser Rolle.
  • Verführe das Ei mit den Kokosflocken und wende die Kekse darin.
  • Backe die Kekse bei 220 Grad Ober-und Unterhitze ca. 12 Minuten.
  • Verziere die Kekse nach dem Abkühlen mit Schokolade
Die Dänischen Klassiker

Guten Appetit!

signature

Dies könnte Euch ebenfalls interessieren:

Dänische Weihnachts- und Silvestertraditionen

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Webdesignerin, Bloggerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.