Rezepte

Dänischer „Citronmåne“

Der „Citronmåne“ ist eine Art Sandkuchen mit Zitronenglasur und wurde von der Firma Dan Cake seit 1968 verkauft. Laut der dänischen Wochenzeitung werden jährlich zwischen 600.000 und 700.000 Citronmåne in Dänemark verkauft.

Dänischer Citronmåne

Meist findet man den Kuchen als Halbmond in den Supermärkten.

Heute teile ich mit Euch ein einfaches und saftiges Rezept zum Nachbacken.

Das braucht Ihr für den Teig:

  • 180 g Butter, Zimmertemperatur
  • 200 g Zucker
  • 150 g roher Marzipan
  • 2 EL feingeraspelte Zitronenschale
  • 5 Eier
  • 175 g Weizenmehl
  • 50 g Kartoffelmehl
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1,5 dl frischgepresster Zitronensaft
  • Butter oder Backpapier für die Form

Zitronenglasur

  • 200 g Puderzucker
  • 2,5 EL frischgepressten Zitronensaft

Dekorieren könnt ihr den Kuchen mit den Raspeln einer unbehandelten Zitrone.

Backzeit

  • Ca. 45 Minuten bei 175° Ober- und Unterhitze.
  • Ca. 15 Minuten bei 100° weiterbacken.

Citronmåne

Zubereitung 

  • Rühre die Butter, den Zucker, den Marzipan und die Zitronenschale gut zusammen bis sich der Marzipan aufgelöst hat
  • Füge die Eier nacheinander zur Masse hinzu.
  • Mische die Mehle mit dem Backpulver und für es zur Buttermischung hinzu.
  • Füge den Zitronensaft hinzu.
  • Fette die Backform mit Butter oder lege diese mit Backpapier aus.
  • Verteile den Teig in der Backform und Backe auf mittlerer Schiene.
  • Dekoriere den Kuchen, nachdem er gut abgekühlt ist.
  • Für die Glasur werden der Puderzucker und der Zitronensaft miteinander verrührt und über dem Kuchen verteilt.

Durch die Zitronen schmeckt der Kuchen herrlich erfrischend!

Der dänische Zitronenkuchen




Guten Appetit!

Alles Liebe

signature




Weiter zu den Rezepten

Maja ist Tier- und Kaffeeliebhaberin, Webdesignerin, Bloggerin und schreibt über ihr Leben in Dänemark. Bist du Dänemarkliebhaber:in und möchtest gerne mehr darüber erfahren, lese gerne weiter!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.